Informationen zu Hydranten

 

Rauchmelder retten Leben!


Kalender
<< Dezember 2018 >> 
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
       1  2
  3  4  5  6  7  8  9
101112141516
17181920212223
24252627282930
31      
Nächste Termine
Besucherstatistik
Heute1211
Gestern1807
Diese Woche5888
Diesen Monat20246
Gesamt1577969

jbc vcounter
Social Networking
Facebook 
Startseite

Urlaubszeit



Sicherheitshinweise für die Urlaubszeit

Urlaubszeit = Schadenszeit

Viele Brände haben technische Ursachen, z.B. Heißlaufen von Motoren, Kurzschluss, Überhitzung von Geräten usw. Solange jemand zu Hause ist, kann ein Defekt oft rechtzeitig bemerkt und damit Schaden verhindert werden.

Sind Haus oder Wohnung vorübergehend unbewohnt, z.B. weil Sie im Urlaub sind, liegen die Dinge anders. Die Gefahr eines Einbruchs, einer Brandstiftung oder eines technischen Defektes, der zu erheblichen Schäden führen kann, steigt. Deshalb sollten Sie rechtzeitig Vorsorge treffen, und zwar durch:

Technische Maßnahmen:

  • Wasserleitungen, insbesondere Geräteschläuche (z.B. Waschmaschine, Spülmaschine) abstellen

  • Sämtliche elektrische Stromkreise (soweit möglich) unterbrechen, ggf. Sicherung ausschalten

  • Antennenstecker und Netzstecker von empfindlichen elektronischen Geräten (z.B. Fernseher) herausziehen

  • Keine brennbaren Flüssigkeiten und Gase (z.B. Spraydosen) in der Nähe von Wärmequellen lagern

  • Gasversorgung abstellen
     

Vorbeugende Maßnahmen:

  • Sämtliche Außentüren (Haustüren, Terrassen- und Balkontüren, Kellertüren) fest verschließen

  • Abdeckungen von Lichtschächten, Kellerfenstern usw. sichern

  • Sämtliche Türen im Haus schließen (jedoch nicht abschließen), um evtl. Rauch- und Brandausbreitung zu verhindern

  • Brennbares Material, z.B. Altpapier, Autoreifen und dergleichen im Außenbereich entfernen (dem Brandstifter das Material wegnehmen). Ordnung und Sauberkeit hilft Brände zu verhüten.

  • Nachts für Außenbeleuchtung sorgen; Licht schreckt Einbrecher und Brandstifter ab.

  • Feuergefährliche Stoffe, die zur Selbstentzündung neigen (z.B. ölige/fettige Lappen), entfernen.

  • Nachbarn um Beaufsichtigung der Wohnung, bzw. des Hauses bitten, ggf. Schlüssel überlassen.
    Urlaubsanschrift hinterlegen.

  • Löschmittel bereitstellen.

 
Wir - Ihre Feuerwehr - wünscht Ihnen einen erholsamen Urlaub.

Aktualisiert (Donnerstag, den 12. Mai 2011 um 11:49 Uhr)

 
smile.amazon.de


Wetter in Großalmerode
Wettergefahren



Hochwasserportal